Bremer Stadtmeisterschaft im Kutterpullen 2020

Nach dem Motto, “mit, nicht trotz Corona”, richtet “Lok Pusdorf” die Stadtmeisterschaft im Kutterpullen aus.  Neun Teams nehmen am 5. September 2020 teil.

Obwohl wegen Corona die Durchführung öffentlicher Veranstaltungen deutlich eingeschränkt wurde, hat sich „Lok Pusdorf“ mutig zur Organisation der 23. Bremer  Stadtmeisterschaft im Kutterpullen entschieden und ein Schutzkonzept entwickelt.

Unter Einhaltung der geltenden Bestimmungen zum Schutz vor Covid-19 gehen am Samstag , 5. September, neun Bremer Teams an den Start. Die Rennen beginnen Höhe Reederei-Fahnenmast, die Ziellinie ist 400m flussaufwärts Nähe Sielwallfähre.

Es treten jeweils zwei der neun Teams mit je elf Personen in elf Rennen gegeneinander an. Ein Lauf dauert ca. drei Minuten, danach wechseln die Teams der zwischenzeitlich desinfizierten Kutter. Die Teams rudern wieder zum Start, nehmen Position ein und ca. 20 Min. nach dem Zieleinlauf geben die Schiedsrichter im Beiboot den nächsten Startschuss ab. Die gesamte Veranstaltung wird unterhaltsam kommentiert.

Zeitplan

11:00 Uhr 1. Rennen

15:30 Uhr Halbfinal

16:30 Uhr Finallauf

17:00 Uhr Siegerehrung

Die Tombola sowie das kulinarische Angebot mit Würstchen, Waffeln, Getränken aus dem Bierwagen usw. steht allen Besuchern auf den Weserwiesen offen. Der Erlös dient der Finanzierung der Veranstaltung.

Es gelten die aktuellen Hygienevorschriften. Bitte Schutzmasken mitbringen!

Kontakt:

Via Mail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.